Ihr Energiesystem in Balance


Touch for Health  kommt aus der Angewandten Kinesiologie und ist eine ganzheitliche Methode um Dysbalancen im Energiesystem der Menschen auszubalancieren und dadurch ein höheres Niveau des körperlichen, emotionalen und seelischen Wohlbefindens zu erlangen.

 

„Kinesiologie ist der Überbegriff für verschiedene Methoden, die mit Hilfe des sog. Muskeltests Stressreaktionen sowie Blockaden in einem System zeigen und diese mittels einer geeigneten Methode  auflösen. Das Ziel besteht darin, das Wohlergehen, die Gesundheit, Leistungsfähigkeit sowie Glücksfähigkeit und damit die Lebensqualität zu verbessern.“ Definition nach Klaus Wienert

 

Die Kinesiologie entstand durch den amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart. Gemeinsam mit seinen Kollegen entdeckte er, wie schwache, abgeschaltete Muskeln durch Reflexpunkte wieder gestärkt werden konnten.

 

Muskeltest

 

Mit den Muskeltests arbeiten wir, um ein Gefühl für den Energiestrom in den Meridianen zu bekommen und um Blockaden aufzuspüren.

 Aber nicht nur das Aufdecken von Blockaden und Stress ist wichtig, sondern auch deren Auflösung und die positive Veränderung .

 

Die Kinesiologie geht davon aus, dass der Körper selbst am besten weiß, was ihn stört bzw. blockiert und was ihm gut tut bzw. hilft. Da alle Erfahrungen in unserem zentralen Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind, dient uns der Muskeltest zur Kommunikation mit der Körper-Geist-Seelen-Ebene, um Blockaden aufzuspüren und die beste Möglichkeit zur Auflösung zu finden.

 

Sobald wir die Blockaden aufgespürt haben werden diese mit verschiedenen Techniken bearbeitet um das Körpergleichgewicht wieder herzustellen.

 

Kinesiologie bietet einen ganzheitlichen Ansatz, der in höchstem Maße auf die Individualität des Menschen, seine eigene Erfahrung und seine persönliche Entwicklung eingeht.

 

Touch for Health kann zur Direktanwendung eingesetzt werden und bei verschiedenen Beschwerden befreiend und verbessernd wirken.

 

Eine Touch for Helath - Behandlung sollte niemals den Gang zum Arzt ersetzen!